Allgemeines, Neuigkeiten

EVENTABEND, 28.09.2017 – „7 Geheimnisse einer WIRKLICH guten Garderobe“

+++ ACHTUNG: 28. September 2017 ist AUSGEBUCHT! +++

Auf Grund der hohen Nachfrage bieten wir einen Zusatztermin:

WANN: Donnerstag, den 26. Oktober 2017 um 19:00 Uhr.

Ein inspirierender Abend mit Vortrag und Sekt.

„Die 7 Geheimnisse einer WIRKLICH guten Garderobe.“

Ist Ihr Kleiderschrank vollgestopft und Sie haben NICHTS anzuziehen?

In meinem Impulsvortrag verrate ich Ihnen:

  • TIPPS gegen Panikattacken vor dem Kleiderschrank,
  • Wie Sie sich von Schrankhütern befreien,
  • Wie Sie eine Garderobe aufbauen können, die wirklich zu Ihnen passt!
  • U.v.m

WO: Atelier „Grit Hoff – Stich für Stich“, Obere Webergasse 58, 65183 Wiesbaden.

Es erwartet Sie ein Begrüßungsdrink. Im Anschluss an den Vortrag ist Raum für Austausch und Fragen an Grit Hoff und Sonja Garrison.

Anmeldung unter: kontakt@grit-hoff.de oder info@sg-typberatung.de

Die Teilnahme an diesem Auftakt-Event ist kostenfrei. Für einen freiwilligen Unkostenbeitrag am Veranstaltungsabend, steht eine kleine Box bereit.


STICH & STIL – Das ist die Kooperation von „Grit Hoff – Stich für Stich“ und „Sonja Garrison, Stil- und Typberatung“.


Als ich auf das wunderschöne Atelier von Grit Hoff aufmerksam wurde, war ich sofort Feuer und Flamme. Nur wenige Tage später trafen wir uns bei ihr und schmiedeten die ersten Pläne.

In ihrem Atelier bietet Grit Hoff NÄHKURSE an und zeigt, dass Nähen lernen gar nicht schwer ist. In entspannter Atmosphäre sind die ersten Stiche schnell geschafft. Als gelernte Damenschneiderin kann ich nur sagen: Der MUT zur Nadel lohnt sich!

Grit Hoff und ich freuen uns auf Sie, auf einen tollen Auftaktabend und weitere gemeinsame Events.

Herzlichst

Ihre Sonja Garrison

P.S. Sie möchten keine News, Stil-Tipps und Blogbeiträge mehr verpassen? Hier gehts zur Newsletteranmeldung!

 

 

 

Allgemeines, Farben, Neuigkeiten

Expertin für RTL zum Thema „Umkleidekabinen“

RTL Hessen besuchte mich Anfang April in meinem gemütlichen Beratungsstudio. Als Modeexpertin wurde ich zum Thema „Umkleidekabinen“ interviewt. Es ist ein schöner Beitrag entstanden, indem ich Tipps gebe worauf man bei den tückischen Kabinen achten kann. Die Reporterin Lisa Siewert testete zuvor mehrere Kabinen und hielt das Ergebnis mit ihrer Handykamera fest. Fazit: Je nach Licht, Spiegel und Aufbau der Garderobe war das Spiegelbild sehr unterschiedlich.

RTL-Hessen „Punkt 12“ – Licht-Falle in der Umkleidekabine – April 2017. Hier gehts zum Beitrag!

 

Meine 5 wichtigsten Experten-Tipps zu Umkleidekabinen:

  1. Achtung, wenn das Licht als greller Spot ausschließlich von oben oder der Seite kommt, wirft es unschöne Schatten. Rundungen, Cellulitis und Fältchen werden dadurch stark betont. Lassen Sie sich dadurch nicht verunsichern. Eine indirekte oder sanfte Beleuchtung rund um den Spiegel ist ideal.
  2. Dunkle Kabinenwände und Vorhänge „schlucken“ das Licht. Besser sind Kabinen mit hellen, farbneutralen Wänden die das Licht reflektieren. So sind wir von alles Seiten gut „ausgeleuchtet“ und es entsteht ein realistisches Spiegelbild.
  3. Farbige Wände und Vorhänge können das Farbbild der Umgebung beeinflussen. Die Kleidungsfarben und unser Teint können dadurch völlig anders wirken. Unregelmäßigkeiten der Haut können so stärker auffallen.
  4. Warmes Licht ist gemütlich, verändert aber auch die Wirkung der Kleidungsfarben. Für eine echte Farbwiedergabe ist Tageslicht oder dem Tageslicht ähnlichem Licht (Neutralweiß / Vollspektrumlicht) optimal. Ein individueller Farbfächer (s. unten), welchen meine Kunden bei einer Farbberatung erhalten, ist eine wunderbare Hilfe um die eigenen optimalen Farben zu erkennen – egal bei welchen Lichtbedingungen.
  5. Spiegel in den Umkleidekabinen sind ebenso wichtig wie das Licht. Durch eine geschickt eingesetzte Krümmung oder Neigung können sie uns optisch strecken oder auch breiter erscheinen lassen als wir sind. Also Augen auf!

MEIN TIPP: Verlassen Sie beim Shopping unbedingt die Garderobe und holen Sie sich eine zweite „Spiegel“Meinung ein! So können Sie besser einschätzen wie das Kleidungsstück tatsächlich an Ihnen wirkt. Beachten Sie übrigens auch die Lichtbedingungen bei Ihnen Zuhause. Ist Ihr Ankleidebereich rund um den Schrank eine Dunkelkammer und kein großer Spiegel weit und breit?! Auch in Ihrer eigenen kleinen „Boutique“ sollten Sie auf gutes Licht und einen Spiegel achten der Sie typgerecht widerspiegelt.

Herzlichst

Sonja Garrison

 

Allgemeines, Neuigkeiten

Sonja Garrison – Modeexpertin für einen Radiobeitrag des hr1

Mitte Januar wurde ich vom Radiosender hr1, im Rahmen einer Sendung zum Thema „Veränderungen“, als Modeexpertin befragt.

Mit einem Reporter ging es in ein Kaufhaus des Main-Taunus-Zentrums, um vor Ort ein neues Outfit zusammen zu stellen. Dabei wurden verschiedene Aspekte bei einer Beratung beleuchtet: Angefangen von „wie finde ich als Profi heraus was der Kunde möchte?“, über „welche Beratungskriterien ich habe.“ bis hin zur Frage „welche Effekte kann ein neues Outfit mental bewirken?“.

Alles spannende Informationen, die zu einem schönen und kurzweiligen Beitrag zusammengefasst wurden. Für meine Leser hier, zumindest im Bild festgehalten ;).

Allgemeines, Für Männer, Neuigkeiten

Expertenbeitrag für das Alpenwelt-Magazin – was tun beim Loch in der Lederhose

Das Oktoberfest ist vorbei – Jetzt heißt es das Dirndl und die Lederhose auf Vordermann zu bringen, damit Sie bei der nächsten Wiesn tip top aussehen.

Die empfindlichen Materialien am Dirndl und vor allem die Lederhose, machen das Reparieren und Reinigen nicht einfach. Daher hat das „Alpenwelt-Magazin“ einen Trachten-Pflegeratgeber veröffentlicht. Dazu wurden Experten aus den Bereichen Reinigung, Schneiderei und Mode nach ihren Tipps zur richtigen Trachtenpflege befragt.

Meine Expertise kam zum Thema Lederhose. Ich finde die Lederhose bei der Tracht einfach klasse! Und nicht nur für Männer. Auch für Frauen ist sie eine tolle Alternative zum Dirndl. Zum Beispiel kombiniert mit einer Trachtenbluse, einem schönen Mieder, frechen Stiefeletten und Stulpen (Beispiel Outfit).

Zudem kann man nützliche Tipps zur Lederpflege- und Reparatur, auch unabhängig der Tracht, gerade jetzt gebrauchen: In den aktuellen Herbst/Winter Kollektionen findet man viele Röcke, Kleider, Hosen und Jacken aus Leder.

Alle wichtigen Tipps wurden in dieser PDF zusammengefasst: Viel Spaß beim Lesen: Alpenwelt_Trachten_Pflegeratgeber-.pdf

Meine 6 wichtigsten Expertentipps zur Pflege & Reparatur der Lederhose:

  1. Vorbeugen ist wichtig: Um das Leder vor Schmutz zu schützen sollte es regelmäßig imprägniert werden.
  2. Glattleder mit Lederfett einfetten. So bleibt das Leder weich und elastisch und ist somit weniger anfällig für Risse.
  3. Leichte Flecken oder Kratzer lassen sich mit einem speziellen Lederschwamm aufbürsten.
  4. Bei Brandflecken oder kleinsten Rissen hilft Flüssigleder das in vielen Farbtönen erhältlich ist (Leder-Spachtelmasse).
  5. Löcher oder Risse werden zuvor mit einem speziellen Fließstoff unterklebt.
  6. Die ganz Kreativen können die schadhafte Stelle mit schönen Flicken und Applikationen überdecken.

Link zum ganzen Artikel: Trachten-Pflegeratgeber

Allgemeines, Neuigkeiten

Pocketguide – „Schön und gesund durch den Sommer“

Gesundheit und Schönheit liegen oft näher beieinander als man denkt.

Bereits im vergangenen Jahr konnte ich das Familienunternehmen Engelhard Arzneimittel durch ein Seminar erfolgreich unterstützen. Um so mehr habe ich mich über die erneute gute Zusammenarbeit in diesem Jahr gefreut. In Zusammenarbeit mit Engelhard Arzneimittel – Prospan® wurde eine Broschüre erarbeitet, die das Thema Erkältungskrankheiten im Sommer aufgreift.

Neben nützlichen Tipps wie man sich vor Erkältungsviren schützen kann, findet man in dem Pocketguide der an Endverbraucher ausgegeben wird, auch viele Tipps zum Thema Schönheit. Darüber hinaus entstand in diesem Zusammenhang ein Radiobeitrag und ein Podcast mit einem kurzen Statement von mir als Stilexpertin.

Hier ein direkter Link zum Download (pdf) Pocketguide „Schön und gesund durch den Sommer“

Auf der Webseite von Prospan kann man sich die Broschüre ebenfalls als pdf runterladen. Dort sind auch weitere sehr interessante Broschüren zu finden.

Wer sich den Podcast anhören möchte, findet diesen auf der Webseite der „PTA heute“: Mit kurzem Interview ab Minute 3:20

Und zu guter Letzt der Radiomitschnitt u.a. auf „Antenne-Bad-Kreuznach“ mit kleinem Statement:

Die Broschüre als Beileger in der Fachzeitschrift "pta Forum"

Die Broschüre als Beileger in der Fachzeitschrift „pta Forum“